10.06.2021 / BERN oder WEBINAR

Steuern und Immobilien 2021


Inhalt und Tagesablauf


08.00 Uhr 

Check-in


08.30 Uhr

Seminarbeginn und Begrüssung

Renato Belchior / Thomas Zindel


08.30 Uhr bis 10.00 Uhr

Grundstückgewinnsteuer – aktuelle Praxisfälle
Praxisbeispiele und Rechtsprechung zu zivilrechtlichen und wirtschaftlichen Handänderungen / Abgrenzungsfragen bei Schenkung und Verkauf / Verkehrswert im Grundsteuerrecht / Steueraufschubtatbestände (ein- und mehrstufige Ersatzbeschaffung, Handänderungen im Güterrecht, Erbschaft,
Erbengemeinschaft) / Bestimmung der Anlagekosten (wertvermehrende und werterhaltende Kosten, Provisionen, Vorfälligkeitsentschädigung) / Veranlagungsverfahren / Ausblick auf Parallelerlasse
Dominik Lüscher

Fürsprecher und Notar, Leiter Grundstückgewinnsteuer, Steuerverwaltung des Kantons Bern


10.00 Uhr bis 10.30 Uhr

Pause


10.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Ausgewählte Immobilientransaktionen bei KMU – Teil 1
Übertragung und Verkauf von Liegenschaften / systematische Realisation (Präponderanz) / Umstrukturierung von Immobilien / Hürde Betriebserfordernis / steueroptimierte Strukturierung von Betrieben und Immobilien
René Schreiber 

lic. iur., Rechtsanwalt, dipl. Steuerexperte, Partner Baker McKenzie, Zürich

Mario Kumschick

lic. iur., Rechtsanwalt, dipl. Steuerexperte, Baker McKenzie, Zürich


12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Mittagspause


13.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Ausgewählte Immobilientransaktionen bei KMU – Teil 2
Verkauf von Immobiliengesellschaften (wirtschaftliche Handänderung) / Nachfolgeplanungen mit Immobilien / gewerbsmässiger Liegenschaftenhandel / Ersatzbeschaffung / Aufschubtatbestände (Wertzuwachs und Verpachtung) / Praxisfälle
René Schreiber / Mario Kumschick


14.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Pause


15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Fallstricke bei Liegenschaftsbesitz im Ausland
Steuerpflicht im Ausland und ausländischer Steuervertreter / korrekte Steuerdeklaration im Inland / ausländischer Gewinnungskostenüberschuss / Handänderungen (schenken, vererben und verkaufen) und deren steuerliche
Auswirkungen / Halten der Liegenschaft im Privatvermögen oder über eine ausländische juristische Person (Vor-/Nachteile) / Steuerfolgen beim Verkauf von Beteiligungsrechten an ausländischen Immobiliengesellschaften / Praxisbeispiele und Rechtsprechung
Natalie Peter

Dr. iur., Rechtsanwältin, LL.M., TEP, Blum&Grob Rechtsanwälte AG, Zürich


16.30 Uhr

Schlusswort und Seminarende

Renato Belchior / Thomas Zindel